Mittwoch, 14. November 2018
Kontakt: info@feuerwehr-hersbruck.de   -  Feuerwache: Tel.: 09151 / 83100  -  Fax: 09151 / 70335
 

eiko_icon Brand-/Rauchentwicklung

Brandeinsatz > Wald / Flächen
Zugriffe 1326
Einsatzort Details

Hersbruck, Chotischauer Weg
Datum 20.08.2018
Alarmierungszeit 06:35 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger/aPager
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Hersbruck
Polizei
Fahrzeugaufgebot   LF 14/41/1  Polizei
Brand

Einsatzbericht

Ein Verkehrsteilnehmer auf der B14 hat in den frühen Morgenstunden eine Rauchentwicklung in den Pegnitzauen , etwa in Höhe des Hersbrucker Segelflugplatzes wahrgenommen.

Schon auf der Anfahrt zur Einsatzstelle hatte es für die Besatzung des Löschfahrzeugs den Anschein, dass es sich um Abbrennen von Gartenabfällen handeln könnte. 

Und genau so trat es dann  auch ein. In den Schrebergärten der Pegnitzauen, hatte eine Pächterin die angefallenen Pflanzenabfälle zwar "verwahrt" abgebrannt aber ohne jegliche geeignete Möglichkeit ein außer Kontrolle geratenes Feuer abzulöschen und mit viel zu wenig Anstand zu den dortigen völlig  trockenen Busch und Baumbestand.

Die einsichtige Dame löschte daraufhin ihr Feuer selbst ab und die Hersbrucker Kameraden konnten sich auf dem Weg zu ihren eigentlichen Arbeitsstätten machen.

Ihre Feuerwehr möchte sie ausdrücklich darauf hinweisen, vom Verbrennen von Gartenabfällen bei der derzeitigen Trockenheit abzusehen. 

 Sie können sich auf den Seiten des Deutschen Wetterdienstes über die derzeitige Waldbrandgefahrenstufe und den gültigen Graslandfeuerindex erkundigen.

 

Ihre Feuerwehrmannschaft:

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
4
5
6
8
9
10
11
12
13
15
17
18
19
20
22
23
24
25
26
27
29
30