Montag, 25. September 2017
Kontakt: info@feuerwehr-hersbruck.de   -  Feuerwache: Tel.: 09151 / 83100  -  Fax: 09151 / 70335

Hersbrucker Jugendfeuerwehren legen Deutsches Jugendleistungsabzeichen ab

Am Samstag, den 30. Juli, war es für einige Jugendliche der Feuerwehr Hersbruck wieder soweit. Auf Landkreisebene fand turnusgemäß, wie alle 2 Jahre, die Abnahme des Deutschen Jugendleistungsabzeichen auf dem Gelände der Mittelschule sowie auf der Schulsportanlage in Hersbruck statt. Zahlreiche Jugendfeuerwehren des Landkreises Nürnberger Land stellten sich dieser Herausforderung, dem höchsten deutschen Jugendfeuerwehrabzeichen. Auch eine gemeinsame Gruppe der Jugendfeuerwehren aus Hersbruck und Altensittenbach nahm an der Abnahme mit Erfolg teil. Die gemeinsame Gruppe bestand aus 4 Kameradinnen der Jugendfeuerwehr Altensittenbach und 5 Kameraden und einer Kameradin aus Hersbruck. 

 

Insgesamt mussten 5 Übungen im Gruppenrahmen absolviert werden:

 

·      -  90m Schlauchstrecke verlegen (Schnelligkeitsübung, in max. 75 Sek.)

·     -   korrekter Aufbau eines Löschangriffs nach FWDv 3 (Gruppe im Löscheinsatz)

·       - Testfragen (Allgemeinwissen, Fachbezogene Themen, Politik)

·       - Kugelstoßen (Gesamtweite der Gruppe min. 55m)

·       - Staffellauf über 1500m (Zusammen in max. 4:10 Minuten)

 

Auch auf das gesamte Auftreten der Gruppe und das Verhalten wurden Punkte vergeben.

 

Gegen Mittag war dann alles geschafft, und alle teilnehmenden Jugendlichen konnten stolz ihr erworbenes Abzeichen in den Händen halten. 

(das Bild zeigt die Teilnehmer der gemeinsamen Gruppe. obere Reihe v.l.n.r.: Melissa Prechtel, Christiane Volk, Tamara Loos, Magdalena Ilg, untere Reihe v.l.n.r.: Jochen Weinmann, Dominik Holzinger, Hanna Herrmann, Lukas Fritsch und Niklas Marienfeld)

 

 

Bericht und Fotos: FF Hersbruck / Leikauf

Drucken E-Mail


Ihre Feuerwehrmannschaft:

Kalender