Kontakt: info@feuerwehr-hersbruck.de   -  Feuerwache: Tel.: 09151 / 7239433  -  Fax: 09151 / 7239436
 

eiko_icon Austritt Gefahrgut aus Tank

Gefahrgut > Leckage
Zugriffe 695
Einsatzort Details

Hersbruck, Großviehbergstraße
Datum 03.03.2020
Alarmierungszeit 13:36 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger/aPager
eingesetzte Kräfte

Kreisbrandinspektion
    Feuerwehr Hersbruck
    Rettungsdienst
    Polizei
    Fahrzeugaufgebot   LF 14/41/1  RW 14/61/1  Rettungsdienst   Polizei
    Gefahrgut

    Einsatzbericht

    Am Dienstag, den 03.03.2020,  wurde die Feuerwehr Hersbruck zu einem ausströmenden Sauerstofftank im Freibereich des Krankenhauses alarmiert. Durch den Einsatzleiter KBM Marienfeld  wurde die Bereitstellung der Feuerwehr, sowie die Verständigung des technischen Kundendienstes organisiert. Nach telefonischer Rücksprache mit der Betreiberfirma bestätigte sich die Vermutung, dass es sich lediglich um ein Abblasen von Überdruck handelt. Für die Bevölkerung bestand zu keiner Zeit Gefahr. Mit dem Eintreffen des technischen Dienstes des Krankenhauses, wurde diesem die Einsatzstelle übergeben und die Kräfte konnten wieder einrücken.