Kontakt: info@feuerwehr-hersbruck.de   -  Feuerwache: Tel.: 09151 / 7239433  -  Fax: 09151 / 7239436
 

Verkehrsunfall PKW/LKW- 1 oder 2 Personen eingeklemmt

Techn.-Rettung > Verkehrsunfall
Zugriffe 2660
Einsatzort Details

Hersbruck, Furtweg
Datum 03.01.2023
Alarmierungszeit 10:02 Uhr
Alarmierungsart Folgeeinsatz
eingesetzte Kräfte

Kreisbrandinspektion
    Feuerwehr Hersbruck
    Rettungsdienst
      Polizei Hersbruck
        Fahrzeugaufgebot   MZF 14/11/1  HLF 14/40/1  RW 14/61/1
        THL-VU Person eingeklemmt

        Einsatzbericht

        Nichtmal 1 Stunde nach der Alarmierung zur Drehleiterrettung wurde diesmal der Rüstzug der Feuerwehr Hersbruck am Dienstag Vormittag zu einem Verkehrsunfall alarmiert.

        In der Hersbrucker Südstadt kam es an einer Kreuzung zu einem Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen. Zunächst wurde eine möglicherweise eingeklemmte Person gemeldet, weshalb Feuerwehr und Notarzt mit der Polizei Hersbruck und dem Rettungswagen mitalarmiert wurden.

        Die Feuerwehr Hersbruck übernahm als erstes Rettungsmittel vor Ort die Verletztenbetreuung mit Sanitätern, die Verkehrsabsicherung und band auslaufende Betriebsstoffe ab.

        Im weiteren Verlauf wurden durch die Feuerwehr noch die Verkehrsunfallaufnahme durch die Polizei sowie die Bergungsarbeiten durch einen Abschleppdienst unterstützt.

        Die zum Glück nur leichter verletzten beiden Unfallbeteiligten waren nicht eingeklemmt und wurden vor Ort vom Rettungsdienst versorgt.

        Der genaue Unfallhergang wird von der zuständigen Polizeiinspektion ermittelt.

         
        Wir benutzen Cookies

        Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.