Kontakt: info@feuerwehr-hersbruck.de   -  Feuerwache: Tel.: 09151 / 7239433  -  Fax: 09151 / 7239436

Neue Führung bei unserer Hersbrucker Wehr

Zum 03.06.2020 beginnt bei der Feuerwehr Hersbruck ein neues Kapitel in der Führung. 

Mit der Wahl des Kommandanten am 20.05.2020 in der Geru- Halle Hersbruck wurde Armin Steinbauer mit eindeutiger Mehrheit zum neuem Kommandanten und Maximilian Fabinger mit absoluter Mehrheit zum neuen stellvertretenden Kommandanten von der aktiven Mannschaft gewählt. Damit wurde die Führung der Feuerwehr verjüngt und auf neue Beine gestellt.

Der 44 jährige Armin Steinbauer war zuletzt seit 2016 stellvertretender Kommandant hinter Uwe Holzinger, ist Zugführer, Fahrermaschinist, aktiver Atemschutzgeräteträger und Schirrmeister und seit über 20 Jahren in der Feuerwehr Hersbruck aktiv.

Der erst 33 jährige Maximilian Fabinger war bis vor einigen Jahren stellvertretender Jugendwart, ist ebenfalls Zugführer, Fahrermaschinist und Atemschutzgeräteträger und THL- sowie Drehleiterausbilder. Er ist nebenbei noch stellvertretender Leiter der Werkfeuerwehr bei der Firma Diehl in Röthenbach. 

Wir wünschen dem neuen Führungsduo der Feuerwehr Hersbruck zur offiziellen Amtseinführung am heutigen Tag alles Gute für die Zukunft und immer die richtigen Entscheidungen.

Ein Dank für die bearbeiteten Fotos an Foto Steinbauer

Wieder außer zeitmäßige Übung

Am Dienstagabend traf sich wieder eine kleine Gruppe zur nächsten Übung nach dem Corona- Shutdown. Diesmal stand Fahrzeugkunde am Rüstwagen sowie Kleingeräte zur technischen Hilfeleistung wie Winkelschleifer, Pedaltrenner, Rettungssäge und verschiedene Rettungstools auf dem Plan. Die nächsten Übungen stehen schon in den nächsten Tagen ebenfalls in Kleingruppen an.

Bleibt weiterhin alle gesund und helft uns anderen zu helfen mit Abstand und Schutz.

Stairrun bei der Hersbrucker Feuerwehr

Eine kleine Gruppe Atemschutzgeräteträger ist am Pfingstsonntag bereits früh auf den Beinen und trainiert Belastung und Kondition beim Treppensteigen am Schlauchturm. Die meisten Hygienevorschriften erledigen sich dabei von selbst wegen Masken und Atemanschluss.

Einige der Geräteträger trainieren für den Firefighter Stairrun in Berlin. Wir wünschen viel Spaß und Kraft 💪🏻.

Übungsbetrieb wieder aufgenommen

Vorsichtigen Übungsbetrieb wieder aufgenommen.

Am Pfingstsamstag startete eine kleine Gruppe von 5 Kameradinnen und Kameraden unter Einhaltung der geltenden Abstands- und Sicherheitsbestimmungen wieder vorsichtig in den Übungsbetrieb. Erstes Übungsthema war Umgang und Handhabung mit der Drehleiter und deren Anbauteile unter der Leitung vin Markus Wiench sowie Leitersteigen und Korbübungen.

In den nächsten Tagen folgen weitere Übungen der einzelnen Abteilungen in Kleingruppen.