Kontakt: info@feuerwehr-hersbruck.de   -  Feuerwache: Tel.: 09151 / 7239433  -  Fax: 09151 / 7239436
 

Verkehrsunfall PKW- 1 oder 2 Personen eingeklemmt

Techn.-Rettung > Verkehrsunfall
Zugriffe 1710
Einsatzort Details

Hartmannshof, B14
Datum 08.01.2023
Alarmierungszeit 23:44 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger/ALARMiator
eingesetzte Kräfte

Kreisbrandinspektion
    Feuerwehr Hersbruck
    Rettungsdienst
      Polizei Hersbruck
        Feuerwehr Pommelsbrunn
          Feuerwehr Hartmannshof
            Fahrzeugaufgebot   MZF 14/11/1  HLF 14/40/1  RW 14/61/1
            THL-VU Person eingeklemmt

            Einsatzbericht

            Am Sonntag Abend kurz vor Mitternacht wurde der Rüstzug der Feuerwehr Hersbruck zur Unterstützung der Feuerwehren Hartmannshof und Pommelsbrunn zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die Bundesstraße 14 kurz nach Pommelsbrunn alarmiert.

            Ein Pkw war aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und ein Fahrzeuginsasse war bewusstlos im Fahrzeug eingeklemmt.

            Durch die beiden örtlichen Feuerwehren wurde ein Zugang zur Person für den Rettungsdienst geschaffen und die Person aus dem Fahrzeug gerettet. Der Rüstzug aus Hersbruck musste vor Ort nicht mehr unterstützen und konnte nach kurzer Bereitschaft wieder ins Gerätehaus einrücken.

            Die weiteren Absperrungen, Absicherungen und feuerwehrtechnischen Maßnahmen wurden durch die örtlichen Einsatzkräfte weitergeführt.

            Die betroffene Person wurde vom Rettungsdienst in ein nahegelegenes Klinikum gebracht.

            Die örtlich zuständige Polizei Hersbruck übernahm vor Ort die Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache.