Kontakt: info@feuerwehr-hersbruck.de   -  Feuerwache: Tel.: 09151 / 7239433  -  Fax: 09151 / 7239436
 

eCall- ohne Spracherwiderung, Verkehrsunfall

Techn.-Rettung > Verkehrsunfall
Zugriffe 2827
Einsatzort Details

Hersbruck, Georg-Held-Straße
Datum 08.02.2023
Alarmierungszeit 09:36 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger/ALARMiator
eingesetzte Kräfte

Kreisbrandinspektion
    Feuerwehr Hersbruck
    Rettungsdienst
      Polizei Hersbruck
        Fahrzeugaufgebot   MZF 14/11/1  HLF 14/40/1  RW 14/61/1
        Technische Hilfeleistung

        Einsatzbericht

        Am Mittwoch Vormittag wurde die Feuerwehr Hersbruck über die Leiststelle Nürnberg und die BMW Notrufzentrale wegen einem automatischer Fahrzeug- Notruf, einem soganannten „e-Call“ in den Hersbrucker Innenstadtbereich alarmiert.

        Vor Ort konnten leider keinerlei Feststellungen in der gemeldeten Straße und den angrenzende Garagen getroffen werden. Nach den Erkundungsarbeiten und einer Bereitschaft konnte der Rüstzug der Feuerwehr Hersbruck wieder eingerücken. Ebenfalls mitalarmiert waren der Rettungsdienst sowie die Polizei Hersbruck. 

        Offensichtlich wurde der Fahrzeug- Notruf versehentlich oder fälschlich und unbemerkt ausgelöst.

         
        Wir benutzen Cookies

        Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.