Kontakt: info@feuerwehr-hersbruck.de   -  Feuerwache: Tel.: 09151 / 7239433  -  Fax: 09151 / 7239436
 

Verkehrsunfall PKW- 1 oder 2 Personen eingeklemmt

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Zugriffe 1193
Einsatzort Details

Happurg, B14
Datum 10.10.2021
Alarmierungszeit 16:36 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger/aPager
eingesetzte Kräfte

Kreisbrandinspektion
    Feuerwehr Hersbruck
    Rettungsdienst
      Polizei Hersbruck
        Feuerwehr Happurg
          Fahrzeugaufgebot   MZF 14/11/1  HLF 14/40/1  RW 14/61/1  SW 14/58/1  Verkehrssicherungsanhänger VSA
          THL-VU Person eingeklemmt

          Einsatzbericht

          Am Sonntag Nachmittag wurde die Feuerwehr Hersbruck zusammen mit der Feuerwehr Happurg zu einem Verkehrsunfall mit mutmaßlich eingeschlossener Person auf die Bundesstraße 14 in Richtung Happurg alarmiert. Aus bislang ungeklärter Ursache kam es unweit der Ausfahrt Happurg zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge seitlich, woraufhin ein Pkw von der Fahrbahn abkam und erst in einem angrenzenden Gebüsch zum Stehen kam. In diesem Fahrzeug wurde eine leicht verletzte Person eingeschlossen und konnte den Pkw nicht aus eigener Kraft verlassen. Durch die Feuerwehren Happurg und Hersbruck wurde die eingeschlossene Person befreit und an den Rettungsdienst übergeben. Außerdem wurde die Verkehrssicherung und Umleitung sowie Absperrung übernommen. Die leicht verletzten Personen wurden vom Rettungsdienst versorgt. Die genaue Unfallursache wird von der Polizeiinspektion Hersbruck ermittelt.