Kontakt: info@feuerwehr-hersbruck.de   -  Feuerwache: Tel.: 09151 / 7239433  -  Fax: 09151 / 7239436

Ungewohnte Drehleiter bei uns unterwegs

Wundert euch nicht... Aufgrund von kurzfristigen Wartungsarbeiten an der Abstützung unserer DLK 23-12 n.B. CC vario von Magirus ist derzeit eine Leihdrehleiter der Firma Magirus auf Mercedes-Fahrgestell bei uns „zu Gast“. Wir verzichten nicht auf unser wichtiges Rettungsmittel und investieren alle Kosten und Mühen in die Sicherheit der Bürger der Stadt Hersbruck und des Umlandes. Heute fanden bereits erste Einweisungen von Fahrer- und Korbmaschinisten in das vorübergehend neue Fahrzeug statt, um jederzeit für eure Sicherheit einsatzbereit zu sein! 

Umgang mit Leitern

Am Montag Abend übte eine kleine Gruppe den Umgang mit verschiedenen Leitern. Nach einer kurzen Theorieeinheit über die FwDV 10 „Tragbare Leitern“ wurde anchließend im praktischen Teil der Umgang mit der dreiteiligen Schiebeleiter, der vierteiligen Steckleiter sowie mit der Multifunktionsleiter und ihren Anbauteilen geübt. Unsere Multileiter befindet sich erst seit Kurzem auf dem V-LKW und kann als Bockleiter, Anlegeleiter und Hakenleiter verwendet werden. Als Übungsobjekt diente unser Schlauchturm mit seinem Treppenhaus.

Umgang mit Pumpen

🚨Übungsbetrieb🚨

Auch an diesem Samstag sind wir fleißig am Üben!

Dieses Wochenende ging es um den routinierten Umgang mit der Pumpe unseres neuen HLF im Bezug auf Wasserförderung aus offenem Gewässer. Ebenfalls beübten wir das Kuppeln der Saugleitung und riefen uns nochmals allgemeine Tipps und Tricks des Maschinisten ins Gedächtnis.

Übung mit Leitern am gestrigen Mittwochabend

Gestern Abend fand mal wieder eine Übung im Gerätehaus statt. In einer kleinen Gruppe wurde das Thema „Leiterbock“ und „Leiterhebel“ und der Leitung von Zugführer Marcus Wiench  beübt. Es handelt sich dabei um Rettungsmethoden zur Rettung aus einem Schacht oder einer Grube oder mittels Hebel aus Leitern aus einer für die Drehleiter schwer erreichbaren Höhe.