Kontakt: info@feuerwehr-hersbruck.de   -  Feuerwache: Tel.: 09151 / 7239433  -  Fax: 09151 / 7239436

Wieder außer zeitmäßige Übung

Am Dienstagabend traf sich wieder eine kleine Gruppe zur nächsten Übung nach dem Corona- Shutdown. Diesmal stand Fahrzeugkunde am Rüstwagen sowie Kleingeräte zur technischen Hilfeleistung wie Winkelschleifer, Pedaltrenner, Rettungssäge und verschiedene Rettungstools auf dem Plan. Die nächsten Übungen stehen schon in den nächsten Tagen ebenfalls in Kleingruppen an.

Bleibt weiterhin alle gesund und helft uns anderen zu helfen mit Abstand und Schutz.

Übungsbetrieb wieder aufgenommen

Vorsichtigen Übungsbetrieb wieder aufgenommen.

Am Pfingstsamstag startete eine kleine Gruppe von 5 Kameradinnen und Kameraden unter Einhaltung der geltenden Abstands- und Sicherheitsbestimmungen wieder vorsichtig in den Übungsbetrieb. Erstes Übungsthema war Umgang und Handhabung mit der Drehleiter und deren Anbauteile unter der Leitung vin Markus Wiench sowie Leitersteigen und Korbübungen.

In den nächsten Tagen folgen weitere Übungen der einzelnen Abteilungen in Kleingruppen.

Stairrun bei der Hersbrucker Feuerwehr

Eine kleine Gruppe Atemschutzgeräteträger ist am Pfingstsonntag bereits früh auf den Beinen und trainiert Belastung und Kondition beim Treppensteigen am Schlauchturm. Die meisten Hygienevorschriften erledigen sich dabei von selbst wegen Masken und Atemanschluss.

Einige der Geräteträger trainieren für den Firefighter Stairrun in Berlin. Wir wünschen viel Spaß und Kraft 💪🏻.

Ungewöhnliche Neuaufnahme

Ungewöhnliche Neuaufnahme In den aktuellen Zeiten fand auch der symbolische „Handschlag“ des Kommandanten zur Neuaufnahme von neuen Jugendlichen in außergewöhnlicher Pose mit Abstand statt. Herzlich Willkommen in der (Jugend-) Feuerwehr Hersbruck Maximilian Tuchbreiter und Alexander Wirth. Beide haben mit jeweils einer Mutter und einem Vater bereits lange bezug zu unserer Feuerwehr.