Kontakt: info@feuerwehr-hersbruck.de   -  Feuerwache: Tel.: 09151 / 7239433  -  Fax: 09151 / 7239436

Führungsübergabe bei den Jugendwarten und Ehrung des langjährigen Jugendwartes

Neuzugang Marcel Arnold in unsere Wehr aufgenommen

Am gestrigen Mittwochabend wurde Marcel Arnold offiziell in unsere Wehr aufgenommen. 

Herzlich willkommen. 

Danksagung des Landesfeuerwehrverbandes für Kroatienhilfe

 

Übungsthema Mess- und Warngeräte sowie Fahrzeugkunde

 

Thema der heutigen Mittwochsübung der aktiven Wehr war CO/CO2 Mess- und Warngeräte sowie Fahrzeugkunde bzw. Maschinistentätigkeiten HLF und RW. 

Beübt wurde der Umgang mit verschiedenen Warngeräte für Kohlenstoffmonoxid und Kohlenstoffdioxid sowie Pumpentätigkeiten une Umgang mit Stromerzeugern oder allgemein technischen Geräten im Einsatz.

Pilotbetrieb digitale Funkalarmierung

Am Mittwochabend, 10. Februar 2021, starten auch einige Kameraden der Feuerwehr Hersbruck in den Pilotbetrieb der „digitalen Tetra- Alarmierung“ mit ersten digitalen Funkmeldeempfängern.


Nachdem bereits die Führungskräfte der Kreisbrandinspektion des Landkreises Nürnberger Land sowie andere Feuerwehren zum Jahreswechsel in das neue Zeitalter der Funkalarmierung starteten, konnte nun auch die Feuerwehr Hersbruck das neue Kapitel der Alarmierung beginnen.


Der digitale Melder TPG2200 der Firma Motorola ersetzt vermutlich zum Jahresende 2021 die bereits seit vielen Jahren verwendeten verschiedenen Modelle der analogen Funkalarmierung.
Die Kameraden des Hersbrucker Pilotbetriebes testen in den kommenden Wochen den Umgang, die Empfangs- und Alarmierungsqualitäten im
Stadtgebiet Hersbruck und tragen hoffentlich zu letzten Einstellungs- oder Verbessungsmöglichkeiten der neuen digitalen Funkmeldeempfänger bei. Bis zu einer endgültigen Umstellung läuft die analoge Alarmierung natürlich zur Aufrechterhaltung der Einsatzbereitschaft parallel noch mit.